Neuigkeiten

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

...dieses Mal in Dohna. Endlich haben wir unseren Heimvorteil ;-) Wir hoffen, dass unsere Juniorz diesen ausspielen können - dafür trainiert haben Sie eigentlich genug. Heute noch mal alle Autos ordentlich vorbereiten und ein Abschlusstraining machen. Dann sollte es eigentlich für morgen gut laufen.

Von unseren Juniorz starten unsere bekannten Gesichter Jona und Paul. Jamie und Alex können dieses Mal nicht an den Start gehen. Bei der Urlaubsplanung hat Alex das Heimrennen völlig aus den Augen verloren. Schade, nach dem sehr guten 3. Platz als Vater-Sohn-Team am 29. September 2018 zum Langstreckenrennen in Dohna, hätten die beiden durchaus Chancen gehabt es wieder aufs Treppchen zu schaffen.

Wir werden sehen :-)

(rk)


 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

 

…bevor ich das Rennen wieder Revue passieren lasse, möchte ich wie immer Danke sagen - Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass es am Samstag ein schöner Tag für uns alle wurde. Vor allem meiner Frau und meiner Mutsch, die das Essen für uns vorbereitet haben. An meine Vereinskollegen Olli und Alex, die den Bahnraum, während meiner Abwesenheit zum Glänzen gebracht haben. An Alex und seine Frau für die leckere Mittagssuppe und an unsere Juniorz, die sich an diesem Tag mächtig ins Zeug gelegt haben. Das harte Training hat sich gelohnt. Ein besonderer Dank gilt auch meinem Juniorteampartner Paul, der nicht aufsteckte und im Nachtturn sensationell gefahren ist. Weiter so, dann wirst Du mal ein begnadeter Slotter!!!

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

...Unsere Vereinsmeisterschaft ist die Vorserie und Qualifikation zu den ostdeutschen Meisterschaften. So können wir leichter entscheiden, wer von den Nachwuchsfahrern wirklich fahrerisch so weit ist, auch auf anderen Bahnen zu starten.

Anbei seht Ihr den aktuellen Meisterschaftsstand nach 13 gefahrenen Rennen 2018. In der Klasse GT24ERS (mit den eigenen, selbst aufgebauten Vereinsrennwagen) und in den Klassen MiniZ und Gruppe C mit geliehen Rennfahrzeugen:

 

Vereinsmeisterschaft Stand 14.09.2018

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

...Unsere Vereinsmeisterschaft ist die Vorserie und Qualifikation zu den ostdeutschen Meisterschaften. So können wir leichter entscheiden, wer von den Nachwuchsfahrern wirklich fahrerisch so weit ist, auch auf anderen Bahnen zu starten.

Anbei seht Ihr den aktuellen Meisterschaftsstand nach 12 gefahrenen Rennen 2018. In der Klasse GT24ERS (mit den eigenen, selbst aufgebauten Vereinsrennwagen) und in den Klassen MiniZ und Gruppe C mit geliehen Rennfahrzeugen:

 

Vereinsmeisterschaft Stand 06.06.2018

 

Unterkategorien